Der Mond ist aufgegangen


Der Mond ist aufgegangen
Der Mond ist aufgegangen
 
Das wohl bekannteste Gedicht von Matthias Claudius (1740-1815) trägt den Titel »Abendlied« und ist zuerst in Johann Heinrich Voß' »Musenalmanach auf das Jahr 1779« erschienen. Die erste Strophe beginnt mit den Versen: »Der Mond ist aufgegangen,/Die goldnen Sternlein prangen/Am Himmel hell und klar.« Sie werden heute noch gelegentlich zitiert, um die romantische Stimmung einer stillen, klaren Mondnacht mit ihrem Sternenhimmel wiederzugeben. Manchmal wird der erste Vers allerdings auch scherzhaft - und dann gar nicht mehr lyrisch-stimmungsvoll - verwendet, um auf jemandes überdeutlich sichtbare Vollglatze anzuspielen. - In ähnlicher Weise wird auch die erste Hälfte der dritten Gedichtstrophe zitiert: »Seht ihr den Mond dort stehen?/Er ist nur halb zu sehen/Und ist doch rund und schön!«

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Der Mond ist aufgegangen — Das Abendlied („Der Mond ist aufgegangen“) ist ein Gedicht von Matthias Claudius, das zu den bekanntesten Gedichten der deutschen Literatur gehört. Es wurde zum ersten Mal im Jahr 1771 im Vossischen Musenalmanach veröffentlicht und fehlte von da… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Kanon — (oder präziser: Marcel Reich Ranickis Kanon) ist eine Anthologie herausragender Werke der deutschsprachigen Literatur. Der Literaturkritiker Marcel Reich Ranicki kündigte sie am 18. Juni 2001 im Nachrichtenmagazin Der Spiegel an,[1] unter dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Garten des Meisters der Netze, Suzhou — Der Garten des Meisters der Netze in Suzhou zählt zu den berühmten südchinesischen Privatgärten. Er entstand im 18. Jahrhundert. Der Garten ist sehr dicht bebaut und weist eine Vielzahl verwinkelter, stiller kleiner Höfe auf. Mittelpunkt des… …   Deutsch Wikipedia

  • Der weiße Neger Wumbaba — Der weiße Neger Wumbaba: Kleines Handbuch des Verhörens ist ein 2004 im Verlag Antje Kunstmann erschienenes Buch des Schriftstellers und Journalisten Axel Hacke mit Illustrationen von Michael Sowa, das auf humoristische Weise Verhörer… …   Deutsch Wikipedia

  • Der Wald steht schwarz und schweiget —   In Matthias Claudius »Abendlied« (vergleiche den Artikel »Der Mond ist aufgegangen«) lautet die zweite Hälfte der ersten Strophe: »Der Wald steht schwarz und schweiget,/Und aus den Wiesen steiget/der weiße Nebel wunderbar.« Man verwendet das… …   Universal-Lexikon

  • Der Garten des Meisters der Netze — Im Garten des Meisters der Netze …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kirchenlieddichter — Dies ist eine alphabetische Liste der Dichter der Kirchenlieder, die in den deutschsprachigen Gesangbüchern der anerkannten Kirchen veröffentlicht sind (auch von Liedern in lateinischer Sprache). In Deutschland sind dies religiöse Körperschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kirchenliederdichter — Dies ist eine alphabetische Liste der Dichter der Kirchenlieder, die in den deutschsprachigen Gesangbüchern der anerkannten Kirchen veröffentlicht sind (auch von Liedern in lateinischer Sprache). In Deutschland sind dies religiöse Körperschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Kanzler der Einheit — Helmut Kohl (1987) Helmut Josef Michael Kohl (* 3. April 1930 in Ludwigshafen am Rhein) ist ein deutscher CDU Politiker. Er war von 1969 bis 1976 Ministerpräsident des Lande …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Lieder von Nena — Dies ist eine Liste der Lieder der deutschen Popmusik Sängerin Nena beziehungsweise der Band Nena. Aufgelistet sind alle Lieder der Alben Nena (1983), ? (Fragezeichen) (1984), 99 Luftballons (1984), Feuer und Flamme / It’s All in the Game (1985) …   Deutsch Wikipedia